FS2004

FS2004 Update veröffentlicht!

Geschrieben am Samstag, 09. Oktober 2004

Microsoft hat das erste offizielle Update auf die Version 9.1 für den Flight Simulator 2004 veröffentlicht, welches ab sofort zum Download bereitsteht.

Das Update fällt mit 27 MB recht umfangreich aus und bietet folgende Verbesserungen und Erweiterungen:

Klicken sie Mehr

Kein Leistungsabfall bei automatisch generierten Szenen

Wenn Sie aus einem Bereich heraus- und dann in den gleichen Bereich wieder hineinfliegen, kann es zu niedrigeren Bildraten kommen. Dieses Problem wurde durch fehlenden Speicherplatz und die Art der Verarbeitung von automatisch generierten Szenen in Flight Simulator verursacht. Einige Benutzer hatten, je nach Konfiguration und Szenario, erheblich verringerte Bildraten. Durch diese Aktualisierung wurde das Problem vollständig behoben, und Benutzer sollten nun über die vollständige Funktionalität aller automatisch generierten Objekte ohne Leistungseinschränkungen verfügen.

Keine wetterbedingten Abstürze

Der Anflug bestimmter Flughäfen unter speziellen Wetterbedingungen verursachte den Absturz von Flight Simulator. In früheren Versionen von Flight Simulator wurde von max. 16 Landklassen pro 1 km Geländefläche ausgegangen. Diese Annahme galt allerdings für Flight Simulator 9.0 nicht mehr. Möglicherweise kam es dadurch zum Absturz von Flight Simulator beim Laden von Gebieten mit vielen verschiedenen Wetter- und Vektordaten bei Landklassen. Dieses Problem wurde vollständig behoben. Es kommt nicht mehr zu Abstürzen von Flight Simulator beim Laden dieser unterschiedlichen Wetter- und Vektordaten für die Landklassen.

Verbessertes digitales Höhengitter

Flight Simulator 2004: Das Jahrhundert der Luftfahrt (Aktualisierung) unterstützt ein digitales Höhengitter (DEM) von 19 m anstelle von bisher 38 m.

Fehlende Brücken (Landmarken) wurden ersetzt

In Flight Simulator 9.0 wurden viele alte Brückenmodelle durch neue Modelle ersetzt. Bei diesem Prozess wurden viele Brücken aus vorherigen Versionen von Flight Simulator versehentlich gelöscht, das neue Brückenmodell jedoch nicht platziert. Wir haben nun ca. 160 fehlende Brückenmodelle eingesetzt, die in Flight Simulator 9.0 ausgelassen wurden.

Zusätzliche automatisch generierte Objekte für KJFK-Satellitenfoto

Mit Ausnahme des Flughafens KJFK waren alle detailreichen Flughäfen in Flight Simulator 9.0 mit automatisch generierten Objekten versehen. Nun wurden auch dem Gelände in und um den KJFK-Flughafen automatisch generierte Objekte hinzugefügt.

Reparatur von wiederholten unregelmäßigen Abstürzen

Es wurden verschiedene Bereiche im Code von Flight Simulator identifiziert und repariert, um die Stabilität bei sehr spezifischen Bedingungen zu verbessern, z. B. bei FS, KI-Flugzeugen, Beladungen von Flugzeugen, Einrichtungen, Wetter und Multiplayer.

Erhalt des richtigen Flugscheins

Bei Absolvierung des Alleinprobeflugs erhalten Sie nun den Flugschein für Alleinflüge, nicht den Privatpilotenschein.

Verbesserte Unterstützung von Matrox Parhelia-Grafikkarten

Gerendeter Nebel wird jetzt auch bei Matrox Parhelia-Grafikkarten im virtuellen Cockpit korrekt angezeigt.

Reparatur der Multiplayerunterstützung

In einigen Szenarien wurde durch eine fehlerhafte DirectX-Installation beim Start von Multiplayersitzungen ein Fehler in "Flight Simulator 2004: Das Jahrhundert der Luftfahrt" verursacht. Dieses Problem wurde in der Aktualisierung behoben.

Vor der Installation des Updates sollte man sich unbedingt die Hnweise auf den u. g. Download-Seiten durchlesen, um Probleme bei der Installation des Updates zu vermeiden! So muss z. B. für das Update die FS9.EXE in unverändertem Zustand vorhanden sein.

Link: Mehr Infos
Link: FS2004 V. 9.1 deutsch
Link: FS2004 V. 9.1 englisch

Diskutieren Sie diesen Artikel im Forum.
Verwandte Links
Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 3.44
Stimmen: 9


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:








Einstellungen