Luftfahrt-nachrichten

Ferienbeginn beschert Dortmund Airport neuen Tageshöchstwert

Geschrieben am Freitag, 08. Februar 2008
DORTMUND - Der Beginn der Herbstferien am gestrigen Freitag beschert dem Dortmund Airport einen weiteren Rekord. Mit geplanten 10.400 Ein- und Aussteigern erreicht der Airport einen neuen Tagesrekord.Nachdem der Airport in den letzten Sommermonaten bereits mehrere Monatshöchstwerte hatte vermelden können, fällt am Freitag mit insgesamt 97 Starts und Landungen auch ein neuer Tageshöchstwert an: Insgesamt sollen 10.400 Passagiere die Kontrollen passieren, für die beiden Ferienwochen rechnet der Airport mit mehr als 100.000 Fluggästen.
Die Verbindungen in den anstehenden Ferienwochen sind besonders gut ausgebucht, dazu kommen jede Menge Sonderflüge: Derzeit starten wöchentliche Zusatzflüge zu grundsätzlich gut gebuchten Zielen wie Palma de Mallorca und Antalya, weiterhin werden Charterketten zum französischen Wallfahrtsort Lourdes und nach Monastir in Tunesien bedient.

Für das Gesamtjahr 2007 rechnet Dortmund Airport mit 2,1 Millionen Passagieren. Durch die Stationierung einer zweiten Germanwings-Maschine in Dortmund ab Oktober (neue Flüge nach München, Zagreb und Split) und den Einstieg der skandinavischen Low-Cost-Airline Sterling (nach Kopenhagen, Oslo, Stockholm) sowie weiteren neuen Strecken von Wizz Air (Posen, Sofia, Targu Mures) kalkuliert der Flughafen für 2008 bereits mit 2,5 Millionen Passagieren.
Diskutieren Sie diesen Artikel im Forum.
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Luftfahrt-nachrichten

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Luftfahrt-nachrichten:
Airbus - EADS strebt nach neuen Rekordhöhen

Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:








Einstellungen