Luftfahrt-nachrichten

Hauptstadtflughafen BBI soll wie geplant 2011 eröffnet werden

Geschrieben am Freitag, 15. Februar 2008
BERLIN (dpa) - Der neue Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg International soll trotz neuer Ausschreibung für den Terminalbau wie geplant im Oktober 2011 eröffnet werden. Das sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) nach einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung am Dienstag in Schönefeld bei Berlin.Das Passagierterminal soll nun jedoch anstatt in einem großen Block in sieben Teilbereichen ausgeschrieben werden. Dadurch soll der Bau im geplanten Kostenrahmen von rund 620 Millionen Euro bleiben. Die bisherigen Angebote lagen um etwa 400 Millionen Euro höher.

Verschiedene Zeitungen hatten zuvor berichtet, die in vier Jahren geplante Eröffnung des Flughafens könnte sich um mindestens ein Jahr verschieben. Wowereit und Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) versicherten, Baubeginn für das Terminal solle trotz der neuen Situation wie geplant im Sommer 2008 sein. Platzeck sagte: "Wir sind absolut sicher, dass es unter diesen Bedingungen der bessere Weg ist." Durch die kleinteiligere Ausschreibung werde es mehr Konkurrenz und bessere Angebote geben. Vor Schadenersatzansprüchen der bisherigen Bewerber für den Bau habe man keine Angst.
Diskutieren Sie diesen Artikel im Forum.
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Luftfahrt-nachrichten

Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Luftfahrt-nachrichten:
Airbus - EADS strebt nach neuen Rekordhöhen

Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:








Einstellungen